GOURMET-TOUR 20

Feinschmecker-Skitouren Sarntaler Alpen - 5 Tourentage
Hervorragendes Essen, ruhiges Wohnen mit Dolomitenpanorama über Sarnthein und beste Skitourenmöglichkeiten für jede Könnensstufe ist die Kurzbeschreibung dieser Winterwoche.

Die meisten Skitouren sind auch als Überschreitungen machbar und somit doppelt interessant. Einmal mehr ist diese Woche ein Erlebnis in sportlich-alpinistischer und kulinarischer Hinsicht. Auf Wunsch gibt`s auch ein interessantes Weinseminar mit dem Sommelière des Hauses.
Termin: auf Anfrage Febr. - März 2013
(5 Tourentage)

Teilnehmer : min.4 Pers.
Anforderungen : Parallelschwung & 1000-1200 mH
Leistungen/Preis: Tourentaxi, 6 x HP incl. Führung Euro 900,-
leicht
Schwierigkeitsgrad: leicht
Geeignet für: Einsteiger/Familien
 
Anfragen
verbindlich Buchen
 

 

INSIDERTOUR 21

“Hausberge-Woche“ - Geheime Skitouren im Wipptal - 5 Tourentage
 Dabei handelt es sich um ideales und moderates Skitourengelände, meist auch als Überschreitungen möglich. Wer also Lust hat, Einblick in unsere skialpinistische „Intimsphäre“ zu bekommen, sollte sich diese Tour nicht entgehen lassen. Selbstverständlich ist unsere Unterkunft im Wipptal genau so außergewöhnlich wie die Touren selbst.
Termin: auf Anfrage
(5 Tourentage)
Teilnehmer : min.4
Anforderungen : Parallelschwung & 1200-1600mH
Leistungen/Preis: 6xHP & Führung Euro 800,-
leicht
Schwierigkeitsgrad: leicht
Geeignet für: Einsteiger/Familien
 
Anfragen
verbindlich Buchen
 

 

INSIDERTOUR 22

Tiefschneetraining am Wochenende (Pflerschtal / südl. Stubaier Alpen) - 3 Tourentage
Kaum ein anderes Tal Südtirols ist so schneesicher wie das Pflerschtal südlich des Brenners. Die Lage am Alpenhauptkamm und der „Windfang“ des mächtigen Tribulauns ergeben in der Summe haufenweise Pulverschnee vom Feinsten. Ähnlich wie bei unserem Wochen-Kombikurs (Nr.) nützen wir die liftnahen Tiefschneehänge und Variantenabfahrten, um zu Winterbeginn ein richtiges Tiefschneetraining zu absolvierern, sodass die zukünftigen Skitouren auch zum Abfahrtsgenuß werden sollten.
Termin: auf Anfrage
(3 Tourentage)
Teilnehmer: min.4
Anforderungen: Parallelschwung Piste & 800 mH Aufstiege
Leistungen/Preis:3xHP & Führung euro 500,- ( Liftkosten excl.)
leicht
Schwierigkeitsgrad: leicht
Geeignet für: Einsteiger/Familien
 
Anfragen
verbindlich Buchen
 

 

INSIDERTOUR 23

Kombikurs Tiefschneetrainig & leichte Skitouren (Pflerschtal/Südtirol) - 5 Tourentage
Dieser Kurs vermittelt einen schrittweisen Umstieg von der Piste in das freie Gelände, vom reinen Alpinskilauf zum Skitourengehen. Von der Skitechnik auf der Piste bis zur Skitechnik im Tiefschnee geht`s dann auf kleine, aber richtige Skitouren, bei denen die Grundlagen des Tourengehens vermittelt werden. Die technische Skitourenausrüstung kann ausgeliehen werden (Ski, Felle,  Harscheisen und Vs-Gerät - € 30,- pro Tag). Von einem gemütlichen Gasthof im Pflerschtal ausgehend können die verschiedenen Skigebiete des Wipptales (Ratschings, Rosskopf, Ladurns) genutzt werden und die geeigneten Skitouren des Tales gemacht werden.
Termin: auf Anfrage
(5 Tourentage)

Teilnehmer : min.4
Anforderungen : Parallelschwung Piste & etwas Kondition
Leistungen/Preis: 6xHP & Kurs Euro 750,-
Zusatzkosten: 1 Tagesskipass
leicht
Schwierigkeitsgrad: leicht
Geeignet für: Einsteiger/Familien
 
Anfragen
verbindlich Buchen
 

 

INSIDERTOUR 24

Dolomiten-Skitouren (östlicher Teil) - 5 Tourentage
Die ästhetische Einzigartigkeit der Dolomiten erfährt im tiefen Licht und im weißen Kleid des Winters noch eine Steigerung. Dieses Wunder der Natur lässt sich zwar auch vom weitläufigsten Skikarusell der Welt aus beobachten, aber eben nur als Kulisse und mit Disco-Musik. Wer in die Ruhe zwischen den schroffen Zinnen eintauchen- und über weite unberührte Kare schwingen will, sollte sich dieser Tourenwoche anschließen und erfahren, was wir in unseren bleichen Hausbergen an besonderen Aufstiegen und Abfahrten entdeckt haben. Ausgangspunkt ist ein gemütliches Hotel in Prags/Pustertal und unsere Ziele liegen zwischen Drei Zinnen, Cortina und dem Pragser Wildsee.
Termin: auf Anfrage
(5 Tourentage)
Teilnehmer: min.4
Anforderungen: Prallelschwung & 1000-1400mH
Leistungen/Preis: Tourentaxi, 6xHP & Führung Euro 900,-
mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel
Geeignet für: Fortgeschrittene
 
Anfragen
verbindlich Buchen
 

 

INSIDERTOUR 25

Skitouren zum Jahreswechsel - St.Jodok (Tuxer Alpen/Nordtirol) - 5 Tourentage
Bei flauschigem Pulverschnee, bestem Essen und mit einem guten Glas Wein das alte Jahr ausklingen zu lassen, ist sicherlich die beste Art die neue Skitouren-Saison zu beginnen. Der Gasthof Lamm im schneereichen und tourenfreundlichen Valsertal ist zum absoluten Klassiker unseres Angebots geworden. Ganz besonders in touristisch hektischen Zeiten wie diesen, gehört St. Jodok und die umliegenden Seitentäler zu den ganz ruhigen Winterorten der Alpen. Zudem bietet die Lage nahe am Alpenhauptkamm viel Spielraum bei unterschiedlichen Wetter- und Schneeverhältnissen.
Termine: auf Anfrage
Teilnehmer : min.4
Anforderungen : Parallelschwung & 800-1200 mH
Leistungen/Preis: 4 x HP    Euro 750,-
mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel
Geeignet für: Fortgeschrittene
 
Anfragen
verbindlich Buchen
 

 

INSIDERTOUR 26

Skitouren zum Jahresbeginn (Hinteres Passeiertal) - 5 Tourentage
In Hauptferienzeiten einen ruhigen Ort mit besten Schneeverhältnissen zu finden, ist unser Anspruch. Demzufolge fällt die Wahl leicht auf den Weiler Stuls, der Sonnenterasse des hinteren Passeiertales. In wenigen Autominuten erreicht man von dort eine Vielzahl an Skitourenbergen, die zwar allgemein eher unbekannt sind, aber von den Abfahrtsmöglichkeiten keinen Vergleich zu scheuen brauchen. Dazu gibt es, wie gewohnt, eine freundliche Unterkunft mit hervorragendem Essen.
Termin: auf Anfrage
(5 Tourentage)
Teilnehmer : min.4
Anforderungen : Parallelschwung & 800-1300 mH
Leistungen/Preis: Tourentaxi, 6 x HP & Führung Euro 800,-
mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel
Geeignet für: Fortgeschrittene
 
Anfragen
verbindlich Buchen
 

 

INSIDERTOUR 27

Pulverschnee am Drei Königs - Wochenende (Pflerschtal/südl.Stubaier Alpen) - 4 Tourentage
Kaum ein anderes Tal Südtirols ist so schneesicher wie das Pflerschtal südlich des Brenners. Die Lage am Alpenhauptkamm und der „Windfang“ des mächtigen Tribulauns ergeben in der Summe haufenweise Pulverschnee vom Feinsten. Während die Hänge an der Maurer- und Wetterspitze meist schnell zerfurcht sind, kennen wir ein paar weniger besuchte Schatzkammern des „weißen Goldes“.
Termin: auf Anfrage
(4 Tourentage)
Teilnehmer: min.4
Anforderungen: Parallelschwung & 900-1200 mH
Leistungen/Preis: 4 x HP & Führung Euro 720,-
mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel
Geeignet für: Fortgeschrittene
 
Anfragen
verbindlich Buchen
 

 

INSIDERTOUR 28

Special Dolomiten, ...mit allen Sinnen erleben - 5 Tourentage
Skitouren im Rosengarten & Latemar (Dolomiten)
Mitten im Winter in einem Rosengarten zu verweilen und den Latemar im Abendlicht zu genießen, ist zweifellos außergewöhnlich, auch wenn es sich dabei um zwei Gebirgszüge handelt und nicht um Wellness-Angebote eines Dolomitenhotels. Wohl fühlt man sich allemal in den einsamen Karen der Erzlahn am Latemar oder in den weiten Hängen zwischen Mugoni-Spitzen und Kesselkogel, die im Winterkleid noch mehr zum Naturschauspiel werden. Unterkunft ist in einer genau so exklusiven Ferienwohnung im Fassatal.
Termin: auf Anfrage
(5 Tourentage)
Teilnehmer: min.4
Anforderungen: Parallelschwung & ca. 1000 mH
Leistungen/Preis: Tourentaxi, 6 x Ferienwohnung & Kurs Euro 790,-
schwer
Schwierigkeitsgrad: schwer
Geeignet für: Erfahrene
 
Anfragen
verbindlich Buchen
 

 

INSIDER - DURCHQUERUNG 29

Hochalpine Rundtour am Alpenhauptkamm - 5 Tourentage (Stubaier- & Tuxeralpen)
Ziel dieser Skitourenwoche ist es, mit Tagesrucksäcken großartige und selten gemachte Bergüberschreitungen mit einzigartigen Abfahrten zu machen. Als bestens geeignete Basis dafür dient der Gasthof Lamm in St. Jodok. Am ersten Tag geht es nach kurzer Autofahrt ins Pflerschtal und über den Hohen Zahn (2924m) zu den Firn- oder Pulverhängen, die ins Gschnitztal führen. Tags darauf bieten sich dort die gewaltigen Südhänge des Habicht (3277m) an. Dann kommt der Olperer (3476m) mit Aufstieg vom Schmirntal und Abfahrt ins Valsertal dran. Von hier geht`s über den Kraxentrager (2999m) weiter ins Pfitschertal. Der letzte Aufstieg geht mit dem Morgenlicht der Südosthänge auf den Wolfendorn (2774m), um von dort über freie Hänge zurück zum Brennerpaß und nach St. Jodok zurück zu kehren.

Termin: auf Anfrage
(5 Tourentage)
Teilnehmer: min.4

Anforderungen: sicheres Skifahren & 1300-1900 mH Aufstieg
Leistungen/Preis: Transfers, 6xHP & Führung € 850,-
schwer
Schwierigkeitsgrad: schwer
Geeignet für: Erfahrene
 
Anfragen
verbindlich Buchen